ATHLETEN & ERFOLGE
Was wir erreicht haben

Ganzheitlich im Leben wachsen

Wir unterstützen bedürftige talentierte Athletinnen und Athleten, den nächsten Schritt in ihrem Leben zu gehen. Sie bekommen Unterkunft, Verpflegung und auch gespendete Laufschuhe und Laufkleidung von uns gestellt. Jedes Jahr schaffen einige unserer Athleten den Sprung in ein professionelles Trainingscamp einer Sportmanagement-Firma. Einige von ihnen haben es sogar in die absolute Weltklasse geschafft. Es freut uns sehr, dass sie dafür Gott die Ehre geben und auch immer wieder auf einen Besuch in unser Trainingszentrum kommen, um die nächste Athletengeneration zu ermutigen. Das sind sehr erfreuliche Früchte unserer Arbeit; und der Förder-Kreislauf schließt sich.

STIPENDIEN &
FÖRDERUNG

Seit 2017 schaffen es jedes Jahr mehr unserer Athletinnen und Athleten, ein Sportstipendium an einer amerikanischen Universität zu erhalten oder einen Platz in der Sportfördergruppe des Kenianischen Militärs.

GEISTLICHE
Entwicklung

Im Rahmen unserer ganzheitlichen Förderung feiern wir auch jedes Jahr, wenn unsere Athleten erzählen, wie Gott sie während ihrer Zeit bei Complete Sports in ihrer Persönlichkeit positiv und sichtbar verändert hat. Jedes Jahr möchten sich einige von ihnen auch taufen lassen.

Persönliche
Weiter­entwicklung

Es ist sehr schön zu erleben, wie unsere Athleten privat die nächsten Schritte machen, heiraten und ihre eigenen Familien gründen. Wir feiern dies besonders, wenn sie die Zyklen von Armut, Arbeitslosigkeit, Alkoholabhängigkeit, Vaterlosigkeit oder Krankheit durchbrechen. So erfahren sie für sich und die nächsten Generationen andere Lebensumstände.

Daniel Kipchumba

Halbmarathon Bestzeit 59:06min

Als 17jähriger kam Daniel zu Complete Sports. Als er volljährig wurde haben wir ihm geholfen, seinen Personalausweis zu beantragen, weil er kein Geld hatte. Er wurde in den fast drei Jahren, die er bei uns war stark geprägt und ist bis heute fest im Glauben obwohl er 2019/20 durch eine lange Verletzungszeit mit anschließender OP gehen musste. Er vertraut weiter auf Gott und bekennt dies auch.

Er ist bei Global Sports Management unter Vertrag und lief innerhalb eines Jahres den Halbmarathon viermal unter einer Stunde. Seine Bestzeit steht bei 59:06min.

Noah Kipkemboi

Halbmarathon Bestzeit 60:52min

Noah kam 2016 als 23jähriger Nobody in unser Trainingszentrum. Er war niedergeschlagen und wusste nicht, wie es bei ihm weitergehen kann. Er trainierte schon seit einigen Jahren. Durch die wohltuende Gemeinschaft bei Complete Sports und persönliche Gespräche verbunden mit hartem Training ging ein Ruck durch Noahs Leben. Er entschied sich bewusst, auf Gott zu vertrauen und an eine gute Zukunft für ihn. Seine Form steigerte sich und er wurde auch mental stärker.

Den „Durchbruch“ erzielte er bei einem Crosslauf der Athletics Kenya Serie, den er ganz überraschend gewinnen konnte. Daraufhin wurden Sportmanager auf ihn aufmerksam. Er kam zu Global Sports Management, einer Firma, die auch Eliud Kipchoge unter Vertrag haben. Noah ging durch Verletzungen und neue Bestzeiten hindurch und wurde sogar bei dem historischen Marathonlauf von Eliud Kipchoge in Wien 2019 als Tempomacher eingesetzt. Er führte auch Joshua Cheptegei zum 15km Weltrekord und machte Tempo beim Tokio-Marathon.

Noah ist mittlerweile verheiratet und Vater eines Kindes. Seine Halbmarathin Bestzeit liegt bei 60:52min. Er bekennt sich zu Jesus Christus und kommt immer wieder in das Trainingszentrum von Complete Sports, um die nächsten Athleten zu ermutigen. Eine wahre Freude!

Robert Mwei

Bestzeiten 2019: 13:19min, 27:57min und 60:21min

Robert hatte ein sehr bewegtes Leben bevor er 2016 zu Complete Sports kam. Er war in einem Trainingscamp in dem viele schlechte Werte gefördert und gelebt wurden. Robert wurde als Trainingspartner eines Olympiasiegers „verheizt“. Er führte ein schlechtes Leben und hatte am Schluss noch ca. 3 Euro im Geldbeutel. Mit diesen spielte er dann Lotto und gewann fast 50 Euro. Damit konnte wer wieder einige Zeit überleben. Schon als Kind hatte er es sehr hart und oft nicht genug zu essen. Er schlief sogar für eine Zeit auf einem Baum, weil er keine Bleibe hatte. Da seine Eltern sehr arm sind, wurde er von Onkel zu Onkel geschickt und schaffte es durch eisernen Willen, die Schule zu absolvieren.

Am 6.Dezember 2016 hat Gott sein Herz auf besondere Weise während einer Andacht bei uns berührt. Er schloss mit seiner Vergangenheit ab und hat sein Leben aufs neue Gott anvertraut. Er berichtet noch heute davon, wie sein Leben sich seither positiv verändert hat. Konsequenzen auf seinem früheren Leben holen ihn zwar immer wieder ein, aber er ist standhaft in seinem Glauben. Er ist mittlerweile Profiläufer und verdient sein Geld in Japan. Jeden Abend liest er zusammen mit ein bis drei Athleten in der Bibel und betet. Einer dieser Athleten hatte sich 2020 entschieden, sich taufen zu lassen. Gottes Wege sind gut!

Emmanuel Korir

Weltrekordler

Emmanuel kam 2017 als sehr guter 800m Läufer zu uns, weil er eine ganzheitliche Förderung wollte. Die Verbindung von Glauben und Sport und das Leben als große „Complete Sports Familie“ in unserem Trainingszentrum hat ihn sehr angesprochen und geprägt. Sein Glaube wurde gestärkt und er erzielte durch seine sportlichen Leistungen sehr viel Aufmerksamkeit zuerst in Kenia und dann auch international. Ihm wurde ein Sportstipendium in Texas/ USA angeboten, worüber er sich sehr freute. Schon in seinem ersten Jahr an der Universität in El Paso lief er Hallenweltrekord über 600m. Daraufhin wurde er Profi und war 2018 der schnellste 800m Läufer der Welt. Seine Bestzeiten sind Extraklasse: 44,21sek ; 1:42,05min.

Als Emmanuel 2018 kein Visum bekommen hat, um als Gold-Favorit bei der Hallen WM in England zu starten hat er der Presse folgendes gesagt: “We must let go of the life we have planned, so as we accept the one that’s waiting for us. When you work hard for your dreams some people don’t care but God is great. Isn’t the end of everything.”

Sportliche Erfolge

  • Emmanuel Korir ist 2018 die #1 in der Welt über 800m und gewinnt mehrere Diamond League Rennen und wird Afrika Meister
  • Daniel Kipchumba läuft den Halbmarathon in einer Saison 3x unter einer Stunde – absoute Weltklasse
  • Noah Kipkemboi ist einer der Tempomacher für Eliud Kipchoge bei seinem “sub 2 hours” Rennen in Italien 2017
  • Verschiedene Athleten gewinnen Rennen in China und Europa
  • Im Januar 2017 läuft Emmanuel Korir 600m Hallenrekord in seinem ersten Studienjahr an der University of Texas El Paso
  • 2 Silber-Medaillen bei den Paralympics 2012 in London
  • Im Dezember 2016 zwei Siege bei der offiziellen Crosslaufserie des Kenianischen Leichtathletik-Verbandes durch Noah Kipkemboi Too und Daniel Kipchumba.
  • Viele Siege bei Rennen auf Kreis-, Bezirk- und Landesebene
  • 2016 haben sich sieben Complete Sports Athleten für die Kenianischen Meisterschaften qualifiziert, vier davon erreichten die Finalläufe
  • Kenneth Keter läuft 59:48min Halbmarathon in Venlo 2016
  • Gewinn der Kenyan Trials 2014 durch Spencer Maiyo, 5000m Junioren
  • Eliud Too gewinnt den Dublin Marathon 2014
  • Spencer und Isaac haben als erste Complete Sports Athleten 2014 Wettkämpfe in Deutschland gewonnen
UNTERSTÜTZE UNS
MIT DEINER SPENDe

Spenden können in Deutschland über SRS e.V. oder als Zustiftung für die SRS-Stiftung für Complete Sports getätigt werden. Spender erhalten dafür in Deutschland steuerlich abzugsfähige Zuwendungsbescheinigungen.